Fototag 2018

Auch in diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad der Seite zu erhöhen und auf dem Fototag präsent zu sein. Diesmal fand der Fototag in Düren statt. Die Kirchengemeinde stellte das Gebetshaus für das Zusammentreffen der Fotografen zur Verfügung. Das Team von „Bioteeny“ hatte Tage zuvor den Raum abgedunkelt und eine riesengroße Leinwand errichtet […]

Auch in diesem Jahr hatten wir die Möglichkeit, den Bekanntheitsgrad der Seite zu erhöhen und auf dem Fototag präsent zu sein. Diesmal fand der Fototag in Düren statt. Die Kirchengemeinde stellte das Gebetshaus für das Zusammentreffen der Fotografen zur Verfügung. Das Team von „Bioteeny“ hatte Tage zuvor den Raum abgedunkelt und eine riesengroße Leinwand errichtet um den Anwesenden die Präsentationen im bestmöglichen Stil zu bieten. 

Die Vorträge der Referenten waren wie im Jahr zuvor große Klasse! 

„Der Fotograf als Vorbild“ war das einleitende Thema von Hans Schulze, in dem es darum ging, dass Gott uns zu seinem Ebenbild erschaffen hat. In einigen sehr deutlichen Beispielen zeigte er den Zuhörern auf, wie das zu verstehen ist.

Als nächstes hatte Harry Görzen einen Vortrag über „Storytelling“ ausgearbeitet. Anhand des „Erntedankfestes“ gab er praktische Tipps und Anleitungen, wie eine Geschichte anhand von Fotos zu erzählen ist. Sehr anschaulich dargestellt für so ein schwieriges Thema, meiner Meinung nach. 

Daniel Weissmantel hat anschließend die Fotografen mitgenommen um ihnen Einblicke in sein Business im Porträt Fotografie zu gewähren. Wir durften ihm buchstäblich über die Schulter schauen und sehen mit welchen Techniken er an das Shooting herangeht und wie man sich auf die zu portraitierende Person einlässt.  

Zum Schluss erzählte Dr. Hans Peter Schaub noch einiges über die Macrofotografie und wies auf die technischen Möglichkeiten in diesem Bereich hin. 

Alles in allem ein sehr gelungener Fototag. Gott sei’s gedankt!

 

https://klb-fototag.de/